| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Jobs, Stellenangebote, Stellengesuche, Jobbörse für Behinderte, Schwerbehinderte und chronisch kranke Menschen per Handicap
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Dopingsünder Di Luca bereut 'nichts': 'Das ist Teil des Jobs' - sportal.de
 1
 1
22.04.16 16:27
loddaaa 

Moderator

22.04.16 16:27
loddaaa 

Moderator

Dopingsünder Di Luca bereut 'nichts': 'Das ist Teil des Jobs' - sportal.de

Dopingsünder Di Luca bereut 'nichts': 'Das ist Teil des Jobs'sportal.deDer nach seinem dritten Doping-Vergehen im Jahr 2013 lebenslang gesperrte Di Luca bereut nichts. "Doping ist Teil des Jobs. Wird man erwischt, bedeutet das, dass das Timing bei den Dopingpraktiken nicht das Richtige war", so der 40-Jährige, der die ...und weitere »

Quelle: http://news.google.com/news/url?sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNGqzNvwNlORZVBHpQbwUzgKyqiaQw&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&cid=52779878329246&ei=ujQaV4iJCq_8yAPzt46gBw&url=http://www.sportal.de/dopingsuender-di-luca-bereut-nichts-das-ist-teil-des-jobs-1-2016042261291100000

 1
 1
die    erwischt   nichts&   40-Jährige   sportal   lebenslang   dopingsuender-di-luca-bereut-nichts-das-ist-teil-des-jobs-1-2016042261291100000   Dopingsünder   Doping-Vergehen   Dopingpraktiken   weitere    sa=t&fd=R&ct2=de&usg=AFQjCNGqzNvwNlORZVBHpQbwUzgKyqiaQw&clid=c3a7d30bb8a4878e06b80cf16b898331&cid=52779878329246&ei=ujQaV4iJCq   gesperrte   dritten   bedeutet   Richtige   8yAPzt46gBw&url=http